"Seit der Geburt meines Sohnes Max hat die Qualität meines Sexlebens zugenommen", freut sich die Sängerin Christina Aguilera (29), die dieses Jahr ihr großes Comeback startet.

Söhnchen Max ist nun zwei Jahre alt, doch Christina fühlt sich noch viel sexier als damals! Das wird sicherlich auch ihren Ehemann Jordan Bratman (32) freuen, denn es ist meistens eher andersherum: Viele junge Mütter lassen sich etwas gehen, stylen sich nicht mehr so sexy. Doch Christina scheint da ganz anders zu sein - und das ist auch gut so, finden wir.

"Eine Geburt sorgt dafür, dass man seinen Körper auf eine Weise liebt, die einem zuvor völlig fremd war. Es ist ein Komfortlevel, den man mit seinem Körper teilt, ein Erwachsenwerden. Es vermittelt einem Einsicht, Weisheit und Wissen, das man mit Anfang 20 noch nicht hatte. Da wusste man ja noch nicht genau, wie die Dinge laufen", erklärt die hübsche Blondine.

Christina sagt, durch Max habe sie ganz andere Seiten an sich entdeckt und fühlt sich jetzt viel sicherer als früher. Was so ein Kind alles bewirken kann!

Matthew und Summer Rain Rutler, Christina Aguilera und Max Bratman im Oktober 2019 in Los Angeles
Getty Images
Matthew und Summer Rain Rutler, Christina Aguilera und Max Bratman im Oktober 2019 in Los Angeles


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de