Ist das etwa der Anfang einer großen Feindschaft? Den Verbal-Angriff von Courtney Love (46) vor einigen Wochen wollte sich Robert Pattinson (24) jetzt offenbar nicht gefallen lassen und wettert nun heftig gegen Kurt Cobains (†27) Witwe.

Nachdem Gerüchte die Runde machten, der Twilight-Star wolle den drogensüchtigen Sänger in einem Film darstellen, war Love die Erste, die dagegen stimmte. „Bescheuert“ und „falsch“ sei die Besetzung des Filmvampirs. Worte, die den Schauspieler verständlicherweise äußerst kränken und wütend machen. Besonders, da er selbst behauptet, nie für die Rolle im Gespräch gewesen zu sein.

Gegenüber dem Mirror ließ er seinen Frust freien Lauf: „Man sieht die ganzen Kommentare, wie zum Beispiel von Courtney Love, die ja sagte 'Was zum Teufel! Er ist total der Falsche dafür'. Zum Teufel noch mal du 'Schw**z', mir wurde die Rolle nicht angeboten. Zum einen bin ich viel zu groß und ich kann nicht wie er singen, zum anderen hab ich gar nichts mit ihm gemein. Es ist echt lächerlich.“

So aufgebracht kennen wir den Frauenschwarm ja gar nicht, der sonst eher als ruhig und schüchtern in der Öffentlichkeit gilt. Demnach muss ihn Courtney Loves Abneigung gegen ihn ganz schön hart getroffen haben. Aber wenigstens kann ihn seine Freundin Kristen Stewart (20) ja trösten.

Stephenie Meyer, Taylor Lautner, Robert Pattinson, Mackenzie Foy und Kristen Stewart, 2012
Getty Images
Stephenie Meyer, Taylor Lautner, Robert Pattinson, Mackenzie Foy und Kristen Stewart, 2012
Courtney Love 2019 in Los Angeles
Getty Images
Courtney Love 2019 in Los Angeles
Kurt Cobains Strickjacke
Getty Images
Kurt Cobains Strickjacke


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de