P.Diddy (40) wird im Showbusiness vor allem ein Name auferlegt: „King of Rap“. Doch nicht nur in der Musikbranche hat sich der 40–Jährige einen Namen gemacht, obendrein ist er im Privatleben auch noch ein begnadeter „Sex-Texter“.

„Ich bin ein Sex-Texter. Ich bin der perfekte Vertreter dafür, Baby. Das ist eine Kunst, und es ist eine Beziehung, die Männer und Frauen haben, seit es mobile Apparate gibt“, so P. Diddy. Der Star bevorzugt es nämlich, sein Blackberry-Smartphone dafür zu nutzen, anderen Leuten gewagte Bilder von sich zu schicken. „Auf diesen neuen Blackberrys gibt es eine besondere Funktion. Es macht alles noch größer.“ Jetzt sind wir natürlich gespannt, was auf den Fotos, die er verschickt, alles von ihm drauf ist. „Wenn man ein Foto von seinem Kopf versendet, sollte man auch Bilder ohne Kopf ‘sexten‘. Dann ist es umso schärfer!“ Und mit lächelndem Unterton fügt er noch hinzu: „Es ist nicht nur mein Kopf, der groß ist!“

Allerdings regt diese Aussage doch zum Nachdenken an: Muss P. Diddy wirklich erst Fotos diverser Körperteile via Smartphone rumschicken, damit diese als groß anerkannt werden?

Cassie und P. Diddy im Januar 2018
Nicholas Hunt/ Getty Images
Cassie und P. Diddy im Januar 2018
P. Diddy beim Super Bowl 2018
Streeter Lecka/ Getty Images
P. Diddy beim Super Bowl 2018
P. Diddy bei der Pre-Grammy-Gala in New York
Nicholas Hunt/Getty Images
P. Diddy bei der Pre-Grammy-Gala in New York


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de