Nein, Lily Allen (26) kreiert weder einen neuen Modetrend, noch ist das ihr Hochzeitsoutfit. Es gibt noch einen besseren Grund, warum die süße Sängerin mit Brautschleier vor die Tür geht: Ihren Junggesellinnen-Abschied. Am 11. Juni will sie ja ihren Freund Sam Cooper (32) heiraten und da muss natürlich der Ausstand aus dem Single-Leben gefeiert werden.

Schick mit Diadem und Schleier ging es also ab zur wilden Sause. Doch ganz so wild, wie in früheren Zeiten ging es dann doch nicht zu. Lily hatte ihre ehemals beste Freundin Kate Moss (37) nicht eingeladen, da sie ja für ihre Exzesse und Alkohol-Ausschweifungen bekannt ist. Auch zur Trauung in Gloucestershire ist das Topmodel nicht eingeladen. Sehr vernünftig, dass Lily einen gesünderen Lebenswandel vorzieht, aber ob man deswegen gleich mit seinen Freunden brechen muss?

Anstatt in einer Bar oder einem Club ordentlich abzufeiern, verbrachte Lily ihren Junggesellinnen-Abschied in der Küche, aber nicht in irgendeiner, sondern in der von Chefkoch Gordon Ramsay (44). Auf Twitter schrieb sie: „Ich feier gerade meinen Junggesellinnen-Abschied und habe Kochunterricht bei einem ganz besonderen Lehrer. Gordon Ramsay, er war brillant. Ich hatte keine Ahnung, ich bin ein sehr, sehr glückliches Mädchen.“ Ein bisschen versaut war es dann aber doch, denn anschließend veröffentlichte Lily noch ein Foto ihres Drinks. In dem steckte ein Strohhalm mit Penis-Aufsatz, und außerdem hatte sich die Hauptperson des Abends extra „Stripper-Schuhe“ angezogen, wie sie selber twitterte.

Lily jedenfalls scheint sich auch ohne Kate gut zu amüsieren und lächelt glücklich vor sich hin. Der Kopfschmuck ist wirklich hübsch und steht der zukünftigen Braut ausgezeichnet, ob sie bei der tatsächlichen Hochzeit wohl etwas Ähnliches trägt?

Lily Allen, Sängerin
Getty Images
Lily Allen, Sängerin
Lily Allen, Musikerin
Getty Images
Lily Allen, Musikerin
Lily Allen bei den BRIT Awards 2019
Getty Images
Lily Allen bei den BRIT Awards 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de