Die Musical-Serie Glee beschäftigt sich in ihren Folgen immer mit Themen, die die Jugendlichen gerade erleben und bewegen. So wurden schon Bereiche abgedeckt wie: Alkohol, Sexualität, Mobbing, Tod, Liebeskummer und natürlich auch Liebesglück. Eine Rolle weckte besonderes Aufsehen und zwar die von Chris Colfer (21) als Kurt. Dieser erlebt in der ersten Staffel sein Coming-Out und wurde daraufhin von der Schule gemobbt. Jetzt warten viele Fans darauf, dass die Rollen Kurt und Blaine, gespielt von Darren Criss (24), endlich zueinanderfinden! Am Montag wurden bei der Valentinstags-Folge ja schon erste Hoffnungen geweckt.

Spoiler:
Und natürlich finden die beiden auch zusammen. In der neuesten Folge, die am Dienstag im amerikanischen TV lief, geht es jetzt um das Thema 'das erste Mal'. Einige der Charaktere sind natürlich noch Jungfrau und dazu gehören natürlich auch Kurt und Blaine. Ihre Beziehung wird durch einen neuen Nebenbuhler auf eine harte Probe gestellt. Doch letztendlich versöhnen sich beide wieder und es kommt zum ersten Mal. Das Filmen der Liebesszene war jedoch kein großer Moment für Schauspieler Chris Colfer, wie er dem amerikanischen OK Magazin berichtet: „Es war so einfach, es war wirklich keine große Sache. Es ist so lustig, denn Fans wollen immer, dass es so eine große Sache ist wie in Wirklichkeit, aber das ist es nicht. Wenn 40 Crew-Mitglieder um dich herumstehen, ist da nichts Romantisches mehr. Es ist dann genau wie die ein oder andere Szene zuvor.“

Der Schauspieler hofft ebenfalls, schwulen Teenagern Hoffnung zu machen. „Ich hoffe wirklich, dass wenn Kurt und Blaine etwas für die Gesellschaft oder die Welt tun, dass sie damit einen Standard für homosexuelle Kinder setzen.“ Weiter sagte der talentierte Chris: „Ich will mit meinen Worten niemanden verärgern, aber es ist eine Tatsache, dass viele homosexuelle Kinder sehr promiskuitiv miteinander sind, wenn es um Beziehungen geht und das ist wirklich sehr traurig.“ Die Sex-Szene von Blaine und Kurt ist natürlich sehr harmlos gehalten. „Ich dachte, wir müssten etwas Haut zeigen, aber als wir ankamen, wollte man Darren in einem Tank Top und mich in einem Shirt. Ich musste mir also keine Sorgen machen.“

Fans des „Glee“-Paares freuen sich über die Entwicklung in der Beziehung, doch löst die aktuelle Folge der Serie natürlich Kontroversen aus. Der Sprecher des PTC (Parents Television Council) sagte dazu: „Fakt ist, dass Glee nicht nur im öffentlichen Fernsehen ausgestrahlt wird, aber die Kinder feiern dort richtig, Sex zu haben. Das Geschlecht der involvierten High School-Charaktere ist dabei egal. Teen-Sex sieht man jetzt häufiger im Fernsehen als Erwachsene und Glee entwickelt sich in den Trend hinein.“ Ebenfalls soll die Serie einen sehr starken Einfluss auf die Teenager nehmen und deswegen grob fahrlässig handeln.

Die Schöpfer der Serie waren sich allerdings über diese Diskussionen im Klaren. Doch gehört so ein großer Schritt zu jeder Beziehung hinzu. Wir sind gespannt, ob die Folge dann auch im deutschen Fernsehen zu sehen sein wird. Die Quoten sind im Moment allerdings nicht sehr vielversprechend.

WENN
WENN
Chris ColferWENN
Chris Colfer


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de