Jane Lynch (60) ist dankbar für ihre Freundschaft mit Naya Rivera (✝33)! Die Glee-Schauspielerin stand jahrelang mit Naya für die beliebte Serie vor der Kamera, bevor die junge Mutter im Sommer dieses Jahres bei einem tragischen Bootsunfall ums Leben kam. In einer australischen Morningshow erinnerte sich die 60-Jährige jetzt an ihre Kollegin und Freundin zurück und fand rührende Worte für die Verstorbene.

Bei Today Extra erzählte Jane, dass der Schock über den frühen Tod von Naya sehr tief sitze. Sie gedachte ihrer ehemaligen Kollegin mit emotionalen Worten: "[Naya] war einer der loyalsten Menschen, die ich kannte. Sie hatte eine starke Persönlichkeit. Sie war voller Emotionen und einem riesigen Herz. Sie war glücklich, sie war verärgert. Sie war einfach alles." Auch Janes Nichte war eine gute Freundin von Naya. "Sie sagte, wenn du Nayas Freund bist, dann weißt du es. Du spürst es und bist einer der glücklichsten Menschen überhaupt", gab die 60-Jährige die Worte ihrer Nichte wieder.

Nayas Leiche wurde im Juli aus einem See in Kalifornien geborgen. Die Autopsie hat ergeben, dass die 33-Jährige ertrunken war. Naya ist traurigerweise nicht das erste Glee-Cast-Mitglied, das viel zu früh verstarb. Zuvor mussten ihre Kollegen sich bereits von Cory Monteith (✝31) und Mark Salling (✝35) verabschieden.

Die Schauspielerin Naya Rivera
Getty Images
Die Schauspielerin Naya Rivera
Die Schauspielerin Naya Rivera
Getty Images
Die Schauspielerin Naya Rivera
Jane Lynch im Januar 2020 in Los Angeles
Getty Images
Jane Lynch im Januar 2020 in Los Angeles


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de