Melanie ist 31 Jahre alt, fühlt sich aber wie 18 und genau das stellte sie bei Das Supertalent unter Beweis. Ihr genaues Anliegen: „Ich will den Leuten zeigen, dass es ästhetisch ist, wenn man sich auszieht.“

Schon die einstige Kandidatin Pornopoetin Aische beglückte Dieter Bohlen (57) mit einer Mischung aus Striptease und Gedichte-Vortrag und auch Melanie hatte eine Strip-Kombination in Petto. Doch statt des Gedichte-Vortragens setzt sie auf eine heiße Feuershow. „Heute mache ich eine andere Nummer und dafür brauche ich einen gestandenen Mann“, kündigte Melanie an und natürlich musste Dieter auf die Bühne. Als Melanie dann die Fackeln auspackte, wurde Dieter ziemlich nervös: „Wenn hier irgendetwas verbrennt. Alles an mir ist Millionen wert. Bist du gut versichert?“ Mit brennenden Fackeln in der Hand tanzte Melanie um Dieter herum, der bereits ungeduldig wurde: „Jetzt zieh dich endlich aus.“ Und das tat sie auch, natürlich mit Dieters Hilfe, bis sie nur noch in einem knappen Höschen und mit Tape beklebten Brustwarzen auf der Bühne stand. Zum großen Finale spuckte die 31-Jährige sogar Feuer.

„Manchmal ist es sehr ernüchternd, wenn man alles so von Nahem sieht“, war Dieters weniger charmanter Kommentar. Dafür gab es Lob von Motsi Mabuse (30) - zumindest für Melanies Kurven. Überzeugt hat die Strip-Nummer jedoch auch dieses Mal nicht und Melanie musste die Show verlassen.

Alle Infos zu „Das Supertalent“ im Special bei RTL.de.

Dieter Bohlen in der 1. Liveshow von DSDS 2018
Florian Ebener/Getty Images
Dieter Bohlen in der 1. Liveshow von DSDS 2018
Sylvie Meis in ihrer ersten "Das Supertalent"-Staffel 2008
Sebastian Widmann/Getty Images
Sylvie Meis in ihrer ersten "Das Supertalent"-Staffel 2008


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de