Heute am ersten Weihnachtstag treffen sich viele, viele Familien in Deutschland und hauen sich auf die Couch zusammen, um zu quatschen und das Fest zusammen zu genießen. Wenn der Gesprächsstoff dann etwas ausgeht oder die Kleinsten etwas zu wild umhertoben, wird auch gerne der Fernseher eingeschaltet, um einen schönen Weihnachts-Fantasy-Film zu schauen. Das ist in diesem Jahr Nils Holgerssons wunderbare Reise.

Die Hauptrollen im Zweiteiler der schwedischen Romanverfilmung, der heute um 16 Uhr und morgen um 16.20 Uhr im Ersten ausgestrahlt wird, spielen Hanns Zischler (64) als Kobold und die beiden Jungschauspieler Justus Kammerer (14) (als Nils Holgersson) und Pauline Rénevier (13) (als seine Freundin Åsa), außerdem ist Yvonne Catterfeld (32) im zweiten Teil mit einer Sprechrolle dabei. Justus und Pauline erzählten im Promiflash-Interview, wie sehr sie sich darüber freuen, dass der Film an Weihnachten ausgestrahlt werde: „Das ist der Weihnachtsfilm und das ist etwas Tolles! Wir bleiben extra zu Hause, um den Film zu sehen. Und es kommen dann auch noch Freunde, die mit schauen werden“, erzählt Pauline. „Dann fliegen wir zu meiner Oma, die auch mit in Schweden war, weil meine Eltern nicht so lange konnten. Deswegen hat meine Oma natürlich eine besondere Bindung zu den Filmen. Sie wohnt in Portugal und wir werden dann die Ferien nach Weihnachten bei ihr verbringen.“ Der gerechte Lohn nach den anstrengenden Dreharbeiten in diesem Jahr.

Die Aufnahmen zum Film liefen über drei Monate in Schweden. Mit dabei waren zahlreiche Tiere. Hat sich darüber wohl das Verhältnis der beiden Hauptdarsteller zu Tieren verändert? Justus erzählte: „Ich habe zwei Haustiere. Einen Hund und eine Wildkatze. Der Film hat aber meine Beziehung zu Tieren nicht verändert, außer dass ich sicher keinen Gänsebraten zu Weihnachten essen werde.“ Pauline erinnert sich gerne an ihre tierischen Begleiter bei den Dreharbeiten: „Mit meinem Filmhund Jette war es etwas ganz Besonderes. Diese ganze Landschaft in Schweden dazu. Ich war total stolz auf meinen Hund. Dann die tollen Wiesen und die süßen Gänsebabys. Ohhhh … die waren sooo süß! Das hat einem jede langweilige Minute genommen.“

Solltet ihr auch einschalten können, wünscht Promiflash euch natürlich viel Spaß und gute Unterhaltung.

Yvonne Catterfeld und Oliver Wnuk 2018 in Berlin
Getty Images
Yvonne Catterfeld und Oliver Wnuk 2018 in Berlin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de