Fans und regelmäßige Zuschauer der Sendung Das Supertalent wissen, hier gibt es nicht nur zahlreiche schräge Vögel die sich auf der Bühne präsentieren, auch jede Menge Lebensgeschichten werden ans Tageslicht gebracht. Dabei trifft hier oftmals tragisches Schicksal auf regelrechtes Ausnahmetalent.

So geschehen auch mit dem kaufmännisch Angestellten Ronny Drescher (47). „Mein Talent ist, glaub' ich, singen“, sagt er als er sich der Jury stellt. Trotz seiner offensichtlichen Behinderung, „einer Laune der Natur“, wie er sie nennt, lässt sich der 47-Jährige nicht davon abhalten sich selbst auf einem Klavier zu begleiten. Denn Ronnys Hand an seinem linken Arm ist sichtlich zurückgebildet und verkümmert. Mit beiden Armen spielt er dann allerdings einwandfrei Klavier und sorgt bereits während seiner Performance mit gefühlvoller Stimme und jeder Menge Soul für Jubel und Applaus im Publikum.

Ähnlich erging es auch der Jury. „Du hast mir einfach imponiert und mit einer Selbstverständlichkeit hast du den Saal sofort eingefangen“, sagt Thomas Gottschalk (62) beeindruckt. „Aus Mitleid kommt bei mir keiner weiter, bei mir kommen die Leute nur weiter, die echt was können, ich finde das kannst du“, sagt Dieter Bohlen (58). Kein Wunder also, das es für den 47-Jährigen mit drei Mal „Ja“ in die nächste Runde geht.

Alle Infos zu „Das Supertalent“ im Special bei RTL.de.

RTL / Andreas Friese
Thomas GottschalkRTL / Stephan Pick
Thomas Gottschalk
Dieter BohlenMarcus Posthumus/WENN.com
Dieter Bohlen


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de