Eine erschütternde Nachricht geht derzeit um die Welt. Der berühmte Musiker und Songwriter J.J. Cale (✝74) ist am Freitag an einem Herzinfarkt gestorben. Wie auf seiner persönlichen Website bekanntgegeben wurde, war der Herzanfall so schwer, dass er im kalifornischen La Jolla im Krankenhaus starb. J.J., der als John Weldon Cale geboren wurde, hinterlässt durch seinen Tod eine große Lücke im Musikbusiness, denn besonders als Komponist hat er an zahlreichen Megahits mitgewirkt.

Cale selbst hatte mit dem Lied "Cocaine", welches in Deutschland auf Platz 22 landete, nur einen eigenen Erfolgssong. Berühmt wurde er vielmehr dadurch, dass viele seiner Stücke von anderen Künstlern gecovert und neu interpretiert wurden. Besonders bekannt sind die Neuauflagen von "After Midnight" und "Cocaine" durch den Sänger Eric Clapton (68). Für die Zusammenarbeit mit Clapton an dem Album "The Road to Escondido" wurde der verstorbene Komponist sogar mit einem Grammy ausgezeichnet. Aber auch andere Stars wie Johnny Cash (✝71), Joe Cocker (69), Deep Purple oder Carlos Santana (66) bedienten sich an den Stücken von J.J. Cale und landeten damit große Erfolge.

Wir sprechen den Angehörigen und Trauernden unser tiefes Beileid aus und wünschen ihnen in dieser schweren Zeit viel Kraft.

J.J. CaleYouTube / --
J.J. Cale
Joe CockerWENN
Joe Cocker
Eric ClaptonKeith Curtis/wenn.com
Eric Clapton


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de