Er war einer der erfolgreichsten spanischen Schlagersänger aller Zeiten, gewann zahlreiche Auszeichnungen und spielte in über 20 Filmen mit: Manolo Escobar (✝82) hatte wahrlich ein erfülltes Leben. Das dürfte den Hinterbliebenen des Musikers vielleicht ein kleiner Trost sein, denn leider erlag der Künstler nun seinem Krebsleiden. Wie seine Familie heute verlauten ließ, verstarb Manolo im Alter von 82 Jahren in seiner Heimat Benidorm im Osten Spaniens.

Besonders ein Lied wird wohl auch weit über seinen Tod hinaus bekannt bleiben: Mit "Y Viva España" landete er einen der größten spanischen Hits. Bis zum Jahr 1992 war es die meistverkaufte Platte Spaniens. 1973 erschien die Originalversion, die sich sechs Millionen Mal verkaufte, und sogar die Neuauflage des Songs ging über zehn Millionen Mal über den Ladentisch. Manolo Escobar war bis zu seinem Tod mit einer Deutschen verheiratet, die er in Köln 1959 vor den Altar geführt hatte. Gemeinsam adoptierten sie eine Tochter und lebten bis zum Tod des Musikers in der spanischen Touristenhochburg.

Marina Music Publishing SLU
Discos Belter SA
Marina Music Publishing SLU


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de