Nur selten gestehen Hollywood-Frauen einen Besuch beim Beauty-Doc, da sie lieber von ihren guten Genen und gesunder Ernährung sprechen. Doch eine gibt jetzt einen Fehler aus ihrer Vergangenheit zu: Jennifer Rush (53) spricht erstmals offen über Schönheitseingriffe!

In den 80er Jahren galt die Sängerin als eine der erfolgreichsten Superstar-Diven der Welt. Jetzt ist sie zurück - und schockierte mit einem recht entstellten Gesicht. Was ist da denn passiert? Jennifer Rush flüchtete sich nicht in Ausreden, sondern stand auf der Promo-Tour für das (Zufall!) Horror-Grusical "The Death Carpet" Rede und Antwort. Gegenüber RTL Exclusiv beichtete Rush, was vor allem mit ihrem Mund passiert ist. "Es ist das große Geheimnis, dass ich ein Mal etwas an den Lippen gemacht habe." Schon 20 Jahre soll dieser Eingriff her sein, bei dem das Gespritzte sich nicht abgebaut hat. Erst vor zwei Jahren konnte die Sängerin endlich den Inhalt absaugen lassen. Ihr Fazit: "Das war ein bisschen zu viel!"

Das kann man durchaus unterschreiben. Das Ergebnis sieht man leider bis heute. Aber Daumen hoch für den Mut, so klare Worte für die verunglückte OP zu finden.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de