Nur wenige Wochen vor der 86. Vergabe der Academy-Awards überschattet ein trauriges Ereignis die prestigeträchtige Veranstaltung: Am Dienstag ist der Produzent und dreifache ehemalige Präsident der Academy of Motion Picture Arts and Sciences im Alter von 68 Jahren an Prostata-Krebs gestorben.

Der Amerikaner hatte in den Jahren 2009-2010, 2010-2011 und 2012-2013 den Vorsitz der Academy innegehabt, die den Oscar vergibt. Zuvor war der in Brooklyn geborene Amerikaner für zahlreiche namhafte Produktionsfirmen, unter anderem Paramount Pictures und 20th Century Fox, tätig gewesen. Nachdem der Filmschaffende schon im Jahr 2001 an Krebs erkrankt war und sich im vergangenen Jahr einer Chemotherapie unterzogen hatte, war der Krebs im Januar zurückgekehrt.

Für seine lebenslangen Leistungen in der Filmbranche hätte der Medien-Star am 11. April mit einem Stern auf dem Hollywood Walk of Fame geehrt werden sollen. Da sich seine Konstitution in den vergangenen Wochen rasant verschlechtert hatte, war die Vergabe jedoch kurzfristig vorgezogen worden und fand gestern, nur Stunden vor seinem Tod, in L.A. statt. Laut Variety wurde der in Calabasas, Kalifornien, sterbende Star dank Fotos noch Zeuge davon, wie sein persönlicher Stern installiert wurde. Nach seinem Tod veröffentlichten seine Ehefrau Melissa, seine beiden Töchtern und sein Sohn folgende Erklärung: "Mit gebrochenem Herz wollen wir mitteilen, dass Tom Sherak (✝68) heute nach einem zwölf Jahre währenden Kampf gegen Prostatakrebs gestorben ist. Er starb zu Hause, umgeben von seiner Familie, die ihm Umarmungen, Küsse und Liebe spendete. Tom war und ist unserer liebender Ehemann, Vater, Bruder, Freund und fürsorglicher Mensch, und das wird er immer bleiben. Wir lieben ihn so sehr."

Tom SherakWENN
Tom Sherak
Anne Hathaway und Tom SherakWENN
Anne Hathaway und Tom Sherak
Tom Sherak und Mo'NiqueWENN
Tom Sherak und Mo'Nique


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de