Er wollte gerade erst sein großes Comeback starten - doch nun ist er plötzlich tot! Chris Hardman, besser bekannt unter seinem Künstlernamen Lil' Chris, wurde am Montag tot in einer Wohnung in seiner Heimatstadt Lowestoft, Großbritannien, aufgefunden. Er wurde gerade einmal 24 Jahre alt. Wie eine Pressesprecherin gegenüber der englischen Dailymail bestätigte, wurde gegen 11:45 Uhr ein Notruf abgesetzt. Die Einsatzkräfte konnten allerdings nur noch den Tod des einstigen Kinderstars feststellen.

Instagram / Chris Hardman

Die Todesursache ist bislang noch nicht bekannt, eine Autopsie soll klären, woran der schauspielernde Sänger gestorben ist. Chris, der durch seine Rolle in der TV-Serie "Rock School" im Alter von gerade einmal 15 Jahren seinen Durchbruch schaffte, soll ersten Hinweisen zufolge an einer schweren Depression gelitten haben. In den letzten zwei Wochen fiel er immer wieder durch extrem traurige und nachdenkliche Tweets auf. "Ich hoffe, eines Tages einen Weg aus der Depression zu finden, der nicht bedeutet, sich das eigene Leben zu nehmen", lautete eine Twitter-Nachricht, in der er einen Song-Text von The Cure zitierte.. Ein Hilferuf? Die Ermittlungen laufen.

Chris Hardman
WENN
Chris Hardman
Instagram / Chris Hardman