Am Wochenende fand das gesellschaftliche Highlight in Monaco schlechthin statt: Der Rosenball der Stiftung von Fürstin Gracia Patricia, der Mutter von Fürst Albert (57). Zwar fehlte Fürstin Charlène (37) bei diesem wichtigen Termin, doch dafür lag das Hauptaugenmerk auf der nächsten Generation der Fürstenfamilie. Und bei dieser ist gerade viel im Gange: Andrea Casiraghi (30) erwartet schon in wenigen Tagen sein zweites Kind und sein jüngerer Bruder Pierre (27) wird schon bald heiraten. Dieses süße Gerücht bestätigte seine Liebste, Beatrice Borromeo (29), nun auch eindrucksvoll - mit ihrem Verlobungsring!

Da das Fürstenpaar nicht im Mittelpunkt stand, waren die meisten Augen auf Pierre und Beatrice gerichtet, was auch an dem tollen Kleid lag, das die italienische Adelige trug. Ihr Glitzerkleid mit dem tiefen Ausschnitt war aber nur auf den ersten Blick der Hingucker, dann bekam ihr auffälliger Ring die ganze Aufmerksamkeit. Damit bestätigte sich die Verlobung der beiden, ihre Liebe sah man aber auch so den ganzen Abend über. Sie tanzten zusammen, wurden sogar innig knutschend auf der Tanzfläche abgelichtet. Dass Pierre und Beatrice total verliebt sind, war definitiv nicht zu übersehen. Angeblich soll nun am 1. August geheiratet werden.

Pierre und Beatrice Casirahi beim Rosenball 2018 in Monte CarloPascal Le Segretain / Getty Images
Pierre und Beatrice Casirahi beim Rosenball 2018 in Monte Carlo
Beatrice und Pierre Casiraghi auf dem Rosenball 2017 in Monte CarloGetty Images / Pressemitteilung
Beatrice und Pierre Casiraghi auf dem Rosenball 2017 in Monte Carlo
Mutter Charlène, Prinzessin Gabriella, Prinz Jacques und Vater Albert (v.l.)Eric Gaillard / Kontributor
Mutter Charlène, Prinzessin Gabriella, Prinz Jacques und Vater Albert (v.l.)


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de