Ein neuer Royal hat in Monaco das Licht der Welt erblickt! Pierre Casiraghi (29), der Sohn von Prinzessin Caroline (60), ist zum ersten Mal Vater geworden. Mit seiner Frau Beatrice Borromeo (31) zusammen hat er einen kleinen Jungen bekommen – sein Name: Stefano Ercole Carlo!

Der kleine Fratz steht an der achten Stelle in der Thronfolge und hat laut der spanischen Zeitung Hola! seinen Namen von anderen Familienmitgliedern vererbt bekommen: Stefano hieß Pierres verstorbener Vater, Carlo ist der Name von Beatrices Papa und von ihrem Bruder. Außerdem gab es in ihrer Familie einen Carlo Borromeo, der später Kardinal und Erzbischof von Mailand wurde. Zusammen mit dem mittleren Namen Ercole, was eine italienische Namensversion von "Herkules" ist, trägt der kleine Royal also sehr bedeutsame Namen.

Von offizieller Seite ist der Name noch nicht bestätigt worden, nur das Geschlecht. "Die Prinzessin von Hannover und Gräfin Paola Marzotto freuen sich, die Geburt ihres Enkelsohns – geboren am 28. Februar 2017 – bekanntgeben zu dürfen. Mutter und Kind sind beide wohlauf", hieß es in einer Pressemitteilung von Oma Prinzessin Caroline. Wie findet ihr die Tradition, Kinder nach anderen Familienmitgliedern zu nennen?

Auch bei dieser prominenten Dame ist es bald so weit:

Beatrice Borromeo und Pierre CasiraghiValery Hache / Getty Images
Beatrice Borromeo und Pierre Casiraghi
Pierre Casiraghi und Beatrice BorromeoPascal Le Segretain / Getty Images
Pierre Casiraghi und Beatrice Borromeo
Beatrice Borromeo, Pierre Casiraghi und Charlotte CasiraghiPascal Le Segretain / Getty Images
Beatrice Borromeo, Pierre Casiraghi und Charlotte Casiraghi
Wie findet ihr die Tradition, Kinder nach Familienmitgliedern zu benennen?615 Stimmen
444
Super, damit ehrt man besonders wichtige Menschen.
171
Ich würde lieber einen neuen Namen aussuchen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de