Was für ein Hin und Her. Sexy Luder Courtney Stodden (20) hat ein kleines Filmchen von sich gedreht. Eines, das nicht gerade jugendfrei sein dürfte. Dieses sollte eigentlich nur für private Zwecke genutzt werden, dann hatte die heiße Blondine plötzlich doch Interesse an einer Veröffentlichung. Jetzt macht sie aber offensichtlich wieder einen Rückzieher.

Courtney Stodden
Instagram / courtneyastodden
Courtney Stodden

Gegenüber FOX411 sagte Courtney nun: "Ich will mein Band zurück und Mr. Hirsch muss auf das Forderungsschreiben meines Anwalts reagieren, um es mir umgehend zurückzugeben." Ein sehr abrupter Sinneswandel, den die Sexbombe da vollzogen hat. Oder ist es nur ein kluger PR-Schachzug? Schließlich macht dieses Katz-und-Maus-Spiel ziemlich neugierig. Aber die 20-Jährige weiß auch zu betonen, dass es ihr nicht aufs Geld ankommt: "Mein Privatvideo ist unverkäuflich. Ich brauche die Million Dollar nicht."

Courtney Stodden
Winston Burris/WENN.com
Courtney Stodden

Es wird sich zeigen, ob das Courtneys letztes Wort ist. Im Falle einer Veröffentlichung ohne Zustimmung kündigte sie allerdings schon jetzt rechtliche Konsequenzen an.

Courtney Stodden
instagram.com/courtneystoddenofficial
Courtney Stodden