Er stand hinter den großen Hits von Whitney Houston (✝48): Michael Masser schrieb für die R&B-Legende unter anderem "Saving All MY Love For You", "Greatest Love Of All" und "Didn't We Almost Have It All" - und wurde dadurch selbst zum Star im Hintergrund. Doch nun ist der Komponist im Alter von 74 Jahren verstorben.

William Shatner und Michael Masser
Pat Dishinger / WENN
William Shatner und Michael Masser

Dies berichtet das Branchenblatt Billboard. Bereits am Donnerstag sei Masser in seinem Anwesen in Rancho Mirage, Kalifornien gestorben. Berühmt wurde der Musiker durch seine Zusammenarbeit mit Diana Ross (71). Für die große Soul-Sängerin schrieb er die Hits "Touch Me In The Morning" oder "The Last Time I Saw Him". Doch die größten Erfolge feierte Masser in den Achtzigern mit der damals noch jungen Künstlerin Whitney Houston. In der Folge arbeitete der Komponist unter anderem noch mit Barbra Streisand (73) zusammen.

Michael Masser
Getty Images
Michael Masser

Über die Todesursache ist bislang noch nichts näheres bekannt. Jedoch erlitt Masser vor drei Jahren einen schweren Schlaganfall. Unter den Folgen litt er bis zu seinem Tod.

Whitney Houston
WENN.com
Whitney Houston