Darryl Dawkins gehörte zu den absoluten Größen des amerikanischen Baskettballs. In den Jahren 1975 bis 1989 spielte er in der NBA und war das Idol vieler Fans. Nun ist der Sportler im Alter von 58 Jahren gestorben.

Darryl Dawkins
Hugh Dillon/WENN.com
Darryl Dawkins

Wie das amerikanische Nachrichtenportal TMZ nun berichtete, sei der Sportprofi am Donnerstag verstorben. Seine Angehörigen hätten noch den Notruf betätigt, doch die Helfer trafen zu spät ein, weshalb Dawkins einem Herzinfarkt erlegen sei. In einem Statement sagte die Familie gegenüber dem Portal: "Darryl hat seine Baskettball-Karriere vollendet... Doch am meisten war er stolz auf seine Rolle und seine Verantwortung als Ehemann und Vater."

Darryl Dawkins
William T Wade Jr / Splash News
Darryl Dawkins

Wegen seiner kraftvollen Dunkings wurde der Dawkins auch "Chocolate Thunder" genannt. Diesen Spitznamen verpasste ihm kein Geringerer als Musiker Stevie Wonder (65). Die kraftvollen Würfe des 2,11 Meter großen Mannes führten dazu, dass die Korbaufhängung sich veränderte. Anstatt fest an der Rückwand verankert zu sein, federten sie fortan bei harten Würfen und konnten nicht mehr abbrechen.

Darryl Dawkins
Lou Burgis/Splash News
Darryl Dawkins