Obwohl bisher noch nicht einmal feststeht, wann genau die sechste Staffel von Game of Thrones im nächsten Jahr ausgestrahlt wird, könnte das Interesse an den neuen Folgen nicht größer sein. Dafür war das Ende von Staffel fünf zu gewaltig und nervenaufreibend - Millionen Fans weltweit wollen wissen, ob und wie es mit ihrem Lieblingscharakteren weitergeht. Jetzt macht ein unfassbares Story-Gerücht die Runde. Sollte es stimmen, würde das die leidenschaftlichen Zuschauer wohl zum Ausflippen bringen.

Emilia Clarke, Kit Harington, George R. R. Martin und Peter Dinklage
Kevin Winter/Getty Images
Emilia Clarke, Kit Harington, George R. R. Martin und Peter Dinklage

Achtung, Spoiler!
Jon Snow (Kit Harington, 28) kehrt zurück und zwar mit einem regelrechten Knall. Laut movienewsguide.com erfüllte er durch seinen Tod seinen Schwur an die Nachtwache. Nachdem er von Melisandre (Carice van Houten, 39) wieder zum Leben erweckt wird, verwandelt er sich in der sechsten Staffel endlich vom Bastard Snow zu Jon Stark. Er macht sich auf den Weg in den Norden von Westeros - und trifft dort auf seine Halbschwester Sansa Stark (Sophie Turner, 19)!

Getty Images

Die Verfasser der GoT-Community-Seite watchersonthewall.com wollen von einem Serieninsider zudem noch erfahren haben, dass Jon aus Rache an ihren Taten gegen Winterfell und die Familie Stark eine Armee gegen das Haus Bolton anführen und es dabei zur Reunion mit Sansa kommen wird. Sie wird ihm im Kampf zur Seite stehen. Die Schreiber der Online-Plattform bestätigten zu wissen, dass Sophie dabei gesichtet wurde, wie sie eine Szene auf dem Schlachtfeld drehte, auf dem Jon Snows Konfrontation mit den Boltons stattfinden wird.

Vanity Fair

Wenn das mal nicht absolut vielversprechend klingt. Natürlich handelt es sich aktuell nur um Spekulationen, aber die Anzeichen, dass Jon Snow zumindest nicht lange tot bleiben wird, verdichten sich immer weiter.