Auf Blac Chyna (27), die Ex von Tyga (25) und Mutter seines Sohnes, wird jetzt eine schwere Zeit zukommen. Am Wochenende war ihr weißer BMW in einen schweren Unfall mit drei Verletzten verwickelt. Die Fahrer des Unfallwagens sind umgehend geflüchtet - Chyna selbst sagt, sie habe nicht am Steuer gesessen, doch Zeugen haben sie angeblich gesehen.

In der Nacht von Samstag auf Sonntag überfuhr das Auto des Kurven-Models ein Stopp-Schild in Los Angeles, berichtet TMZ. Dabei soll der Wagen einen zweiten gerammt haben. Beim Aufprall seien drei Insassen verletzt worden. Doch anstatt auszusteigen und den Opfern zu helfen, sollen die Fahrer des weißen BMWs Fahrerflucht begangen haben.

Zeugen sollen von zwei afro-amerikanischen Frauen mit kurzen Kleidern erzählt haben. Die seien umgehen aus dem Auto geflüchtet und mit einem weiteren Auto, das hinter ihnen gefahren war, davongefahren. Die Popo-Freundin von Kim Kardashian (35) habe gesagt, sie sei am Abend nicht mit ihrem Fahrzeug unterwegs gewesen, sondern habe es Freunden ausgeliehen. Trotzdem muss sie sich als Halterin angeblich demnächst für das Geschehen verantworten.

Blac ChynaXPX/Star Max/Getty Images
Blac Chyna
Blac Chyna und Robert KardashianGetty Images/GVK/Bauer-Griffin/GC Images
Blac Chyna und Robert Kardashian
Rob Kardashian und Blac Chyna besuchen ClubPrince Williams / WireImage / Getty Images
Rob Kardashian und Blac Chyna besuchen Club


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de