Anzeige
Promiflash Logo
Tyga und Blac Chyna einigen sich nun im Sorgerechtsstreit!Getty Images / Bryan SteffyZur Bildergalerie

Tyga und Blac Chyna einigen sich nun im Sorgerechtsstreit!

9. Dez. 2023, 19:54 - Shannon Lang

Sie konnten sich endlich einigen! Tyga (34) und Blac Chyna (35) waren drei Jahre zusammen und sogar verlobt gewesen. Der Rapper und die Reality-TV-Bekanntheit sind außerdem Eltern des gemeinsamen Sohnes King Cairo Stevenson (11). Seit 2014 hat der Vater das alleinige Sorgerecht für den Jungen. Das wollte Chyna aber ändern – vor Gericht kämpfte sie erbittert für das gemeinsame Sorgerecht. Nun konnten sich Tyga und Chyna endlich einigen!

Wie TMZ berichtet, haben Insider bestätigt, dass das einstige Paar nun endlich den Sorgerechtsstreit um den gemeinsamen Sohn beiseitelegen konnte. Tyga und Chyna haben das Sorgerecht zu gleichen Teilen. Die Rapperin soll ihren Sohn von Freitag bis Montag bekommen und der Musiker die restliche Zeit für das Wohlergehen des Kleinen sorgen. Das Gericht habe außerdem angeordnet, dass kein Elternteil in Kings Anwesenheit schlecht über den anderen sprechen darf.

Wenn es nach dem Reality-TV-Sternchen gegangen wäre, hätte der Streit nie vor Gericht ausgetragen werden müssen. In Nick Vialls (43) Podcast "The Viall Files" sprach das Model offen über die Probleme mit seinem Ex und erklärte: "Ich sagte: 'Warum können wir das nicht einfach außergerichtlich regeln?'" Tyga habe das aber abgelehnt, weshalb der Fall vor dem Richter gelandet sei. "Es ist schwer für mich. Ich kann es kaum erwarten, bis es vorbei ist", ergänzte Chyna.

Getty Images
Blac Chyna, 2023
Getty Images
Tyga, Rapper
Instagram / blacchyna
Blac Chyna, Juli 2023
Überrascht es euch, dass sich Tyga und Chyna nun doch geeinigt haben?139 Stimmen
112
Ja, das überrascht mich sehr!
27
Nee, das war abzusehen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de