Durch die TV-Serie "Till Death Us Do Part" wurde er weltberühmt, als Alf Garnett verzauberte er in den 1960er Jahren die Zuschauer vor den Fernsehbildschirmen. Jetzt ist Warren Mitchell tot. Er wurde stolze 89 Jahre alt.

McCarthy / Getty Images

Wie seine Familie in einem Statement erklärte, sei der Brite in den frühen Morgenstunden des 14. Novembers im Kreise seiner Liebsten eingeschlafen. Das berichtete BBC kürzlich. Warren habe sich schon länger in schlechten Gesundheitszustand befunden, seinen Humor habe er aber bis zu seinem letzten Atemzug beibehalten. Sein Neffe zeigte sich kurz nach der Todesnachricht auf seinem Twitter-Account besonders bewegt: "Ich habe die Nachricht bekommen, dass mein großartiger Onkel Warren Mitchell (aka Alf Garnett) letzte Nacht gestorben ist. Der letzte seiner Generation, wunderbarer und lustiger Mann RIP."

Evening Standard / Getty Images

Im Alter von 40 Jahren stand der Schauspieler erstmals für die britische BBC-Serie "Till Death Us Do Part" vor der Kamera. Innerhalb von neun Jahren war er in mehr als 50 Episoden zu sehen. Noch heute bringt man ihn mit seiner Rolle Alf Garnett in Verbindung, mit der er auch in Nachfolgeserien wie "In Sickness and in Health" zu sehen war. Für seine Leistungen wurde er mehrfach ausgezeichnet.

Warren Mitchell
WENN
Warren Mitchell