Vor etwa zwei Monaten verkündete der US-Playboy diese traurige Nachricht: Von nun an wird es in dem beliebten Männermagazin keine nackte Haut mehr zu sehen geben. Pamela Anderson (48) wird der letzte Promi sein, der sich entkleidet für das Heft ablichten lassen wird. Und sie ist das letzte Playmate, das für das Shooting der besonderen Art alle Hüllen fallen lassen wird: Kristy Garett.

Instagram / kristygarett

Der 26-Jährigen wird die große Ehre zuteil, sich als letztes Playmate splitterfasernackt für den Playboy fotografieren zu lassen, wie Daily News schreibt. Das US-Hochglanzmagazin für Männerfantasien kürte die hübsche Blondine zur Miss Februar 2016 und entschied somit, dass die gebürtige Georgierin die finale Nackt-Ausgabe mit ihren heißen Kurven zieren wird. Das 749. Playmate ist von dieser Neuigkeit überwältigt: "Ich bin so froh. Es ist eine riesige Sache. Es ist so kultig! Dass ich das letzte nackte Playmate sein werde, bringt mich um Weinen und macht mich gleichzeitig innerlich total glücklich", entgegnete das Model stolz.

Instagram / kristygarett

Bei diesen heißen Aussichten wird auch der Abschied von entblößter Frauen-Haut für die Männerwelt weniger schmerzlich ausfallen, denn mit Kristy feiert der Playboy wohl ein würdiges Ende einer nackten Ära.

Instagram / kristygarett