An der Seite von Louis de Funès spielte der französische Schauspieler seine Parade-Rolle als Vorgesetzter in "Der Gendarm von Saint Tropez". Jetzt ist der Komiker tot!

Collection Christophel/ ActionPress

Im Alter von 93 Jahren verstarb er in Paris im Schlaf, wie Spiegel Online berichtet. Er hinterlässt insgesamt drei erwachsende Kinder, die er mit seiner ersten Frau hat und seine aktuelle Ehegattin Claude. Der talentierte Schauspieler startete seine Karriere zunächst im Theater. Besonders seine komischen Rollen machten ihn in Frankreich zu einer berühmten Persönlichkeit. 1964 schaffte er es mit seiner Rolle in der Komödie "Der Gendarm von Saint Tropez", ein international gefragter Mann zu werden.

WENN

Insgesamt spielte er in seinem Leben in über 250 Filmen mit. Darunter auch der in Deutschland weit bekannte "Asterix und Obelix gegen Caesar" an der Seite von Gérard Depardieu. Weiter mimte er aber auch einige ernste Charaktere und gewann mit seiner Darstellung in "Der Richter und sein Mörder" den begehrten französischen Filmpreis "César".

PIERRE VERDY/ Getty Images