Die dramatischen Schlagzeilen um den Kardashian-/Jenner-Clan reißen einfach nicht ab. Erst am Sonntag wurde bekannt, dass Kendall Jenner (20) nur knapp einem Autounfall entkommen ist. Ganz so viel Glück hatte Blac Chyna (27) im November letzten Jahres materiell gesehen leider nicht. Seit einiger Zeit kursieren Bilder im Netz, die den völlig zerstörten Wagen der Beauty zeigen. Ob sie selbst im Auto saß und sogar Schuld am Aufprall war? Wenige Monate nach dem Crash kommen jetzt erste wichtige Details an die Öffentlichkeit.

Blac Chyna
S Fernandez / Splash News
Blac Chyna

Bereits im November 2015 berichtete TMZ über den schweren Crash, der Blac Chynas Auto völlig zerstörte. Der Wagen soll ein Stoppschild in San Fernando Valley in Kalifornien überfahren haben und ungebremst in den Gegenverkehrt gerast sein. Der Fahrer habe im Anschluss Fahrerflucht begangen. Während Blac zu Beginn im Fokus der Polizei stand, wird jetzt eine andere Verdächtige gesucht. Charmeika "Paige" Addison, womöglich eine Bekannte der Beauty, soll den Wagen zur Tatzeit geführt haben und im Anschluss an den Crash geflüchtet sein. Nur wenige Tage später habe sie nämlich bei der L.A. County D.A. gestanden und Blac Chyna entlastet.

Blac Chyna
Instagram / Blac Chyna
Blac Chyna

Da sie aufgrund von laufenden Ermittlungsmaßnahmen nicht direkt festgenommen werden konnte, wird jetzt nach ihr gesucht. Doch Charmeika ist unauffindbar, ein Haftbefehl wurde bereits von der Polizei ausgesprochen. Neben Fahrerflucht winken der Brünette Strafen für rücksichtsloses Fahren und Fahren ohne den Besitz eines gültigen Führerscheins.

Blac Chyna
Clint Brewer / Splash News
Blac Chyna