Ein ganzes Land ist in Trauer! Keine zwei Tage nachdem Patrick Ekeng, Nationalspieler in Kamerun, ganz plötzlich auf dem Fußballfeld zusammengebrochen ist und verstarb, gibt es einen weiteren tragischen Todesfall zu vermelden. Torhüterin Jeanine Christelle Djomnang ist am Sonntag kurz vor Anpfiff einer Partie gestorben!

Jeanine Christelle Djomnang
Facebook/ Jeanine Christelle Djomnang
Jeanine Christelle Djomnang

Die erst 26 Jahre alte Spielerin war gerade dabei, sich vor dem Erstligaspiel ihres Teams "Femina Stars Ebolowa" aufzuwärmen, da brach sie ohne Vorwarnung zusammen. Die Ärzte konnten nichts mehr für sie tun, nur Minuten später wurde ihr Tod festgestellt. Wie der britische Mirror berichtet, geht man derzeit davon aus, die Torhüterin sei einem Herzinfarkt erlegen. Eine genaue Diagnose wurde seitens der behandelnden Mediziner bislang allerdings noch nicht offiziell gemacht.

Jeanine Christelle Djomnang
Facebook/ Jeanine Christelle Djomnang
Jeanine Christelle Djomnang

Besonders tragisch: Erst am Freitag erlitt Jeanines Landsmann Patrick Ekeng, der ebenfalls erst 26 war und für den rumänischen Erstligisten "Dinamo Bukarest" spielte, ein ähnliches Schicksal. In weniger als 48 Stunden müssen die Fußballfans aus Kamerun jetzt also den Verlust von zwei ihrer großen Talente verkraften.

Patrick Ekeng
DANIEL MIHAILESCU / AFP / Getty Images
Patrick Ekeng