Prinz Alexander wurde anlässlich seiner Taufe reichlich beschenkt! Mit den zahlreichen Gaben ging ein aufregender Tag in Schweden zu Ende. Vor zahlreichen Gästen wurde der kleine Blaublüter in Schloss Drottningholm getauft und verzückte damit alle Royal-Fans weltweit. Und obwohl seine Eltern Sofia (31) und Carl Philip (37) um Spenden für ihre Stiftung baten, konnte sich der Wonneproppen doch über reichlich Pakete freuen.

Prinz Alexander von Schweden bei seiner Taufe im September 2016
ActionPress
Prinz Alexander von Schweden bei seiner Taufe im September 2016

Während die privaten Geschenke der Taufgäste geheim bleiben, wurde jetzt die Gabenliste der öffentlichen Einrichtungen bekannt gegeben. Und Prinz Alexander hat ganz schön abgesahnt. So erhielt er von Staatsminister Stefan Löfven und Parlamentssprecher Urban Ahlin zahlreiche Kinderbücher. "Wir hoffen, dass unser Geschenk zu einer lebenslangen Freude am Lesen beiträgt", wünschen sie dem Mini-Royal in ihrer Glückwunschkarte viele spannende Gute-Nacht-Geschichten.

Prinz Carl Philip von Schweden mit seiner Frau Sofia und Söhnchen Alexander
ActionPress
Prinz Carl Philip von Schweden mit seiner Frau Sofia und Söhnchen Alexander

Und auch für die Naturverbundenheit des Prinzen ist gesorgt. So erhielt er vom königlichen Hof einen Nistkasten inklusive zehn Kilo Vogelfutter sowie einen Spazierweg, der künftig auf seinen Namen hört. Diese Geschenke runden den besonderen Tag in Alexanders Leben perfekt ab. Wie viel Spaß der kleine Knirps bei seiner Taufe hatte, seht ihr im folgenden Video.

Prinzessin Sofia und Prinzessin Victoria mit ihren Söhnen Alexander und Oscar
ActionPress / Utrecht, Robin
Prinzessin Sofia und Prinzessin Victoria mit ihren Söhnen Alexander und Oscar