Tag zehn im Promi Big Brother-Haus und es geht direkt schlüpfrig weiter! Nach der total heißen Tanz-Show von Jessica Paszka (26) und ihren Mitbewohnern im VIP-Bereich, ist jetzt Ausnüchtern angesagt. Doch Jessicas Yoga-Übungen lassen müde Männer munter werden – so munter, dass sie ihre Finger nicht bei sich lassen können!

Jessica Paszka und Prinz Marcus bei "Promi Big Brother"
Sat.1 Presseportal
Jessica Paszka und Prinz Marcus bei "Promi Big Brother"

Ex-Fußballer Mario Basler (47) konnte sich nicht beherrschen und klatschte Jessica Paszka beim Yoga volle Kanne auf den Hintern. Diese sah es nicht kommen, da sie sich gerade kopfüber befand und von Frank Stäbler und Ben Tewaag (40) gestützt wurde. Wirklich gestört hat es sie jedoch nicht. Die Gruppe wirkte sehr vertraut und witzelte weiter.

Ben Tewaag und Jessica Paszka im PBB-Container
SAT.1
Ben Tewaag und Jessica Paszka im PBB-Container

Jessica lockte zuvor die Aufmerksamkeit der Mitbewohner nicht nur mit ihren engen Yogapants und den dazugehörigen Übungen auf sich, sondern vor allem mit den Geräuschen, die sie dabei macht. Ben beschrieb das so: "Jessie macht die ganze Zeit so komische Geräusche." Frank meinte eine Erklärung für das "Gestöhne" zu haben: "Vielleicht hat sie eine andere Atemtechnik als andere." Auch mit späteren Äußerungen wie "Ich glaube, mein Höschen ist nass", ihrer Nacktschlafeinlage und ihrem Wunsch nach einer Fußmassage von Ben macht sich Jessica unter den weiblichen Zuschauern wohl nicht viele Freunde.

PBB-Bewohner 2016
SAT.1
PBB-Bewohner 2016

Po-Klatscher von Mario: Geht das zu weit?

  • Ja, er soll seine Finger bei sich behalten.
  • Nein, sie hat ja nichts dagegen.
Ergebnisse zeigen

Ergebnisse:

  • 992 Ja, er soll seine Finger bei sich behalten.

  • 831 Nein, sie hat ja nichts dagegen.