Die deutsche Filmszene trauert: Der Theater- und Filmschauspieler Hilmar Thate ist tot. Wie erst heute bekannt wurde, starb er bereits am 14. September im Alter von 85 Jahren in Berlin. Das teilte jetzt eine Sprecherin der Akademie der Künste unter Berufung auf die Familie mit, so berichtet Spiegel Online.

Hilmar Thate mit seiner Ehefrau Angelica Domröse im Jahr 2010
Dominique Ecken / ActionPress
Hilmar Thate mit seiner Ehefrau Angelica Domröse im Jahr 2010

Hilmar Thate begann seine Karriere in der DDR, feierte aber auch im wiedervereinigten Deutschland große Erfolge. Einem breiten Fernsehpublikum wurde der Schauspieler 1998 durch seine Rolle als Rudi Kranzow in Dieter Wedels (73) "Der König von St. Pauli" bekannt. Über zehn Millionen Zuschauer sahen damals diesen erfolgreichen Sechsteiler. Das Angebot, Tatort-Kommissar zu werden, lehnte der TV-Star dagegen aber ab.

Angela Merkel und Hilmar Thate bei der Präsentation des Films "Die Legende von Paul und Paula" in Be
Michael Ukas / ActionPress
Angela Merkel und Hilmar Thate bei der Präsentation des Films "Die Legende von Paul und Paula" in Be

Seit 1976 war Hilmar Thate in zweiter Ehe mit seiner Kollegin, "Paul und Paula"-Star Angelica Domröse, verheiratet. Aus erster Ehe ist er Vater eines Sohnes, der Bildhauer ist. Der Schauspieler war Mitglied der Akademie der Künste der DDR und seit 1993 Mitglied der Akademie der Künste Berlin. Woran Hilmar Thate starb, ist nicht bekannt.

Schauspieler Hilmar Thate im Jahr 2000
Axel Kirchhof / ActionPress
Schauspieler Hilmar Thate im Jahr 2000