Die Berliner Musikszene ist erschüttert: Der Battle-Rapper Iron Basic aus dem Berliner Stadtteil Kreuzberg ist am Samstag überraschend verstorben. Das machten der Musik-Blog Kates Rapwelt und rap.de öffentlich. Die genaue Todesursache ist bislang noch nicht bekannt. Gerüchten zufolge soll der Musiker einen Herzinfarkt erlitten haben.

Iron Basic vor einer Graffiti-Wand
Facebook / Icon Basic Fanpage
Iron Basic vor einer Graffiti-Wand

Bekannt war Iron Basic, mit bürgerlichem Namen Dimitris Saroglou, vor allem durch seine Battles bei "Rap am Mittwoch" und "Feuer über Deutschland". Seine Kollegen Kool Savas (41) und Eko Fresh (33) bekundeten bereits am Abend des 26. November ihr Mitleid. "R.I.P. Basic One! Mein tiefstes Beileid der Familie und den Freunden", postete Kool Savas auf seiner Twitter-Seite. Eko Fresh tweetete: "R.I.P. Basic Kreuzberger Original".

Iron Basic
Facebook / Icon Basic Fanpage
Iron Basic

Auch die Fans sind fassungslos und drücken auf den Social-Media-Kanälen ihre Trauer aus. Noch am Samstagmorgen hatte der Musiker auf Facebook einen seiner legendären Rap-Matches angekündigt.

Iron Basic oberkörperfrei
Facebook / Icon Basic Fanpage
Iron Basic oberkörperfrei