2016 neigt sich dem Ende entgegen und rückblickend lässt sich sagen: In der Welt der Promis war dieses Jahr ein sehr kinderreiches. Models, Schauspielerpaare, Reality-TV-Stars, Royals und Sportler – allesamt vermehrten sie sich zuhauf. Was würde sich da jetzt besser anbieten, als einfach mal nach dem verrücktesten Promi-Baby-Namen Ausschau zu halten?

Nicht zu vergessen ist Dimitri Portwood, der Sohn von Mila Kunis (33) und Ashton Kutcher (38), der erst kürzlich geboren wurde. Backstreet Boy Nick Carter (36) benannte seinen Sohn nach Odin, dem Hauptgott der nordischen Mythologie, und Oksana Kolenitchenkos (29) Baby-Tochter heißt – ganz disneylike – Arielle. Doch wer darf bei den abgefahrensten Promi-Baby-Namen auf keinen Fall fehlen? Natürlich: Dream Renee Kardashian. Kurz vor Jahresabschluss überraschte Sängerin Pink ihre Fans dann noch mit der Geburt ihres ersten Sohnemannes. Der trägt von nun an den Namen Jameson Moon Hart. Welcher der absolut verrückteste ist, das könnt ihr in der Umfrage am Ende des Artikels kundtun.

Während die Stars hierzulande eher auf klassische Namen setzten – Lukas Podolskis (31) Töchterchen heißt Maya, Monica Ivancan (39) sowie Daniel Brühl (38) gaben ihren Sprösslingen den Namen Anton, das Baby von AWZ-Star Ania Niedieck (33) heißt Charlotte und Sara Kulkas (26) zweites Mädchen Annabell –, wurden die Hollywood-Stars ganz besonders kreativ. Man denke nur an Holly Madisons (37) Sohn Forest Leonardo Antonio Rotella oder Journey River Green, den Jungen von Megan Fox (30). Auch nicht schlecht ist die Namenswahl von Alanis Morissette (42): Onyx Solace heißt ihr Baby-Töchterchen.

Ganz ausgefallen wurde es zudem bei Schwimm-Star Michael Phelps (31). Sein kleiner Mann heißt Boomer – zu Deutsch: Spekulant, männliches Känguru oder Atom-U-Boot. Aaaahaaa! Chrissy Teigen (31) und John Legend (38) nannten ihre süße Maus Luna Simone, Anne Hathaways (34) Sohnemann trägt den Namen Jonathan Rosebanks. Und der Sprössling von Model Candice Swanepoel (28) heißt Anacan.

Blumig wurde es bei Liv Tyler (39), die ihre Tochter Lula Rose nannte. Aber auch bei Nicky Hilton (33) mit Töchterchen Lily Grace Victoria und Olivia Wilde (32), deren Mädchen Daisy Josephine heißt. Mit Dusty Rose haben sich außerdem Behati Prinsloo (27) und Adam Levine (37) für einen floralen Namen entschieden.

In royalen Kreisen kamen in diesem Jahr ebenfalls einige süße Sprösslinge zur Welt, deren Namen bei der Suche nach dem irrsten Baby-Namen aber getrost außer Acht gelassen werden können: Da wären Prinz Oscar Carl Olof und Prinz Alexander Erik Hubertus Bertil von Schweden sowie Prinz Liam Henri Hartmut von Luxemburg, der erst Ende November das Licht der Welt erblickte. Der Adel mag es eben eher klassisch!

Megan Fox und ihr Baby JourneyInstagram / the_native_tiger
Megan Fox und ihr Baby Journey
Adam Levine mit seiner neugeborenen Tochter Dusty RoseInstagram / behatiprinsloo
Adam Levine mit seiner neugeborenen Tochter Dusty Rose
Boomer Phelps, Sohn von Michael PhelpsInstagram/boomerrphelps
Boomer Phelps, Sohn von Michael Phelps
DSDS-Star Oksana Kolenitchenko und ihre Tochter Arielle kurz nach der GeburtInstagram/Oksana Kolenitchenko
DSDS-Star Oksana Kolenitchenko und ihre Tochter Arielle kurz nach der Geburt
Prinzessin Victoria und Sohn Prinz Oscar bei der Taufe von Prinz AlexanderSIPA PRESS/ActionPress
Prinzessin Victoria und Sohn Prinz Oscar bei der Taufe von Prinz Alexander
Naa, welchen Promi-Baby-Namen fandet ihr dieses Jahr am verrücktesten?4056 Stimmen
508
Forest Leonardo Antonio
266
Journey River
1004
Onyx Solace
27
Lula Rose
20
Lily Grace Victoria
17
Daisy Josephine
121
Dusty Rose
786
Boomer
23
Luna Simone
12
Jonathan Rosebanks
300
Anacan
324
Dimitri Portwood
109
Odin
162
Arielle
324
Dream Renee Kardashian
53
James Moon Hart


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de