Es sind schlimme Vorwürfe, die seine dritte Ehefrau Tammy Brawner gegen "Alle unter einem Dach"-Star Darius McCrary erhebt. Er soll die gemeinsame Tochter Zoey (1) misshandelt und die ehemalige Basketball-Spielerin selbst geschlagen haben. Besonders grausam: Der ehemalige Eddie-Winslow-Darsteller soll das kleine Mädchen über einen Topf kochendes Wasser gehalten haben. Sein Wunsch dabei: Sie wäre niemals geboren worden!

Wie TMZ wissen will, soll ein Gericht eine einstweilige Verfügung angeordnet haben: Darius darf sich seiner Familie nicht weiter als 90 Meter nähern. Seine Frau soll die Scheidung erwägen. Ihrer Aussage nach soll der Schauspieler regelmäßig unter Drogen- und Alkoholeinfluss gewalttätig geworden sein. Zuletzt soll er das Haus verwüstet und ihr mit dem Arm gegen die Stirn geschlagen haben. Die gemeinsame Tochter soll er immer wieder misshandelt und ihre Arme beim Essen festgebunden haben.

Bitter: Darius McCrary selbst erhob erst vor zwei Jahren ähnliche Vorwürfe gegen den Stiefvater seines Sohnes Zechariah. Der damals 7-Jährige weigerte sich nach einem Aufenthalt bei seinem Vater, ins Haus seiner der Öffentlichkeit unbekannten Mutter zurückzukehren. Als Grund gab der kleine Junge laut TMZ sogar der Polizei gegenüber an, dort misshandelt worden zu sein.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de