Verliert er nach dem plötzlichen Tod seines Vaters Alan Thicke (✝69) nun auch noch sein Kind? Robin Thicke (39) muss sich derzeit mit schweren Misshandlungsvorwürfen auseinandersetzen: Er soll seinen Sohn Julian (6) mehrfach geschlagen haben. Nachdem das Gericht ein Kontaktverbot verordnet hatte, folgte nun doch ein kleiner Lichtblick für Robin: Zum ersten Mal seit dem Drama durfte er Julian wiedersehen!

Wie eine Quelle im People Magazine berichtete, habe der kanadische Sänger vergangenen Freitag Zeit mit seinem Kleinen verbringen dürfen. Nur einen Tag zuvor wurde seiner Ex-Frau Paula Patton (41) bis auf Weiteres das alleinige Sorgerecht für den Jungen ausgesprochen. Bis zum nächsten Gerichtstermin Ende Februar gestatte sie ihrem Ex-Mann jedoch drei Besuche pro Woche, wie der Insider weiter ausführte. Ein Recht, von dem Robin bis auf das eine Mal keinen Gebrauch gemacht habe. "Er hätte seinen Sohn auch am Samstag treffen dürfen, hat die Gelegenheit aber nicht genutzt. Paula hat daraufhin andere Termine vorgeschlagen, an denen Julian Robin sehen darf. Robin hat aber alle abgelehnt", behauptete die Quelle. War das erste Wiedersehen mit seinem Sohn möglicherweise zu schmerzhaft für den "Blurred Lines"-Interpreten?

Nach neun Jahren Ehe hatte Paula 2014 die Scheidung von Robin eingereicht. Mit den aktuellen Gewaltvorwürfen kamen auch immer mehr pikante Details über ihre zerbrochene Beziehung ans Licht. So soll Robin nicht nur drogen- und alkoholsüchtig gewesen sein, sondern Paula auch wiederholt betrogen haben. Möglicherweise will Robin sich nun erst einmal mit seiner Vergangenheit auseinandersetzen, bevor er seinem Sohn wieder erhobenen Hauptes unter die Augen treten kann.

Robin Thicke und sein Sohn Julian im Miami-UrlaubKDNPIX / ActionPress
Robin Thicke und sein Sohn Julian im Miami-Urlaub
Paula Patton, Ex-Frau von Robin ThickeSIPA PRESS / ActionPress
Paula Patton, Ex-Frau von Robin Thicke
Robin Thicke in Malibu, 2016ROLX17online.com / ActionPress
Robin Thicke in Malibu, 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de