Tragischer Unfalltod von Sängerin Tanita! Die 20-Jährige stürzte am Samstag auf der Ostseeinsel Rügen 60 Meter tief in den Tod. Bekannt wurde sie als Mitglied der Heavy-Metal-Band Helvetica, spielte Konzerte in ganz Deutschland. Nach dem schrecklichen Unglück äußerte sich jetzt ihr Ehemann Tobias.

"Wir waren auf dem Hochuferweg. Meine Frau hat sich an die Felskante gestellt und fiel herunter", so die Worte des trauernden Witwers gegenüber Bild. Zusammen mit seiner Jugendliebe wollte der 22-Jährige den Nationalpark Jasmund erkunden. Besonderes Highlight dort: die Kreidefelsen. Vermutlich wollte Tanita die Landschaft von einem Aussichtspunkt fotografieren, der wegen der Abbruchgefahr gesperrt war.

Ersten Ermittlungen zufolge soll das Paar trotz der aufgestellten Warnschilder die sicheren Pfade des Naturparks im Bereich der Ernst-Moritz-Arndt-Sicht verlassen haben. Oberstaatsanwalt Martin Cloppenburg erklärte: "Der Ehemann hat den Moment des Absturzes nicht genau beobachtet. Wir gehen davon aus, dass die Frau ins Straucheln kam."

Polizeiautos in Jacksonville nach einer Schießerei
Getty Images
Polizeiautos in Jacksonville nach einer Schießerei
Luis Valbuena bei den Los Angeles Angels
Getty Images
Luis Valbuena bei den Los Angeles Angels
José Castillo bei einem Spiel der San Diego Padres
Getty Images
José Castillo bei einem Spiel der San Diego Padres


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de