Ehrliche Worte! Laura Benanti (37) brachte im Februar eine kleine Tochter zur Welt und könnte darüber nicht glücklicher sein – eigentlich. Wie die "Nashville"-Darstellerin nun offenbart, quälen sie enorme Selbstzweifel, wenn es um ihre Mutterrolle geht!

"Eine Mutter zu sein, kann hart sein. Oder zumindest kann es für mich so sein", schreibt die 37-Jährige auf Instagram zu einem Bild, auf dem sie ihr Baby im Arm hält. Manchmal sei die Situation für die Schauspielerin schwierig, weil sie an sich selbst zweifele, weil sie müde sei, weil ihre Hormone verrückt spielten. Die gutgemeinten Ratschläge von außen würden sie außerdem oft eher überfordern und verwirren. Doch dann berichtet Laura von einem Moment, in dem plötzlich alles ganz klar schien.

Als sie ihrer zufriedenen Kleinen das Fläschchen gab, sei ihr bewusst geworden, dass diese Zeit einzigartig und voller Liebe ist. "Ich kann entweder die Tage so verbringen, dass ich mich selbst verurteile und mir wünsche, dass die Dinge 'leichter werden', oder ich kann versuchen, einen Moment nach dem anderen zu meistern", erklärt sie. Die Fans dankten der Neu-Mama für ihre Ehrlichkeit und versicherten ihr, dass es für alle Eltern am Anfang schwer sei. "Aber es wird besser", beruhigte ein Follower.

Ein Star aus dem Serien-Hit Grey's Anatomy ist vor Kurzem auch Mutter geworden. Wie süß der Spross von Camilla Luddington (33) ist, erfahrt ihr im Clip:

Laura Benanti mit ihrer TochterInstagram / laurabenanti
Laura Benanti mit ihrer Tochter
Laura Benanti in New York CityGary Gershoff/Getty Images
Laura Benanti in New York City
Laura Benanti mit ihrer Tochter Ella RoseInstagram / laurabenanti
Laura Benanti mit ihrer Tochter Ella Rose


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de