Florian Silbereisen (35) beweist Humor, wenn es um das Pfeifkonzert gegen seine Freundin Helene Fischer (32) geht. Die Sängerin trat beim diesjährigen DFB-Pokalfinale zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt in der Halbzeitpause auf. Bei vielen Fußball-Fans im Stadion kam das nicht gut an. Während ihres achtminütigen Auftritts wurde der Schlagerstar durchgängig ausgebuht. Jetzt meldete sich Helenes Liebster Florian Silbereisen zu Wort. Der TV-Moderator ist ebenfalls Schlagersänger. Auf Facebook postete er ein Foto mit Louis van Gaal (65), dem ehemaligen Trainer des FC Bayern München, und schrieb dazu: "Am Wochenende war ich auf einer riesigen Schlagerparty in Amsterdam! Schaut mal, Louis van Gaal. Es gibt also doch Schlagerfans unter Fußballern." Ein lustiger Seitenhieb gegen die Hater im Berliner Olympiastadion.