Was für eine Schock-Nachricht für alle Football-Fans: Der ehemalige Buffalo-Bills-Spieler James Hardy wurde tot im Indian River an der Ostküste Floridas gefunden. Der NFL-Star galt schon seit dem 30. Mai von seiner Familie als vermisst. Nun wurde seine Leiche identifiziert.

Der tote Körper des Athleten tauchte am Mittwochnachmittag im Fluss auf. Ein Mitarbeiter der Wasserfilterung entdeckte ihn und rief gleich die Polizei. Eine Quelle berichtete TMZ, dass der Sportler wohl schon mehrere Tage im Wasser trieb. Die Polizei ermittelt nun die Todesursache. Die gesamte Football-League ist zutiefst betroffen über das tragische Ableben von James. Die Buffalo Bills äußersten sich auf Twitter zu dem Verlust ihres ehemaligen Team-Mitgliedes. "Wir sind traurig über den Tod von James Hardy. Wir senden unser Beileid an seine Familie, die mit dem tragischen Verlust klarkommen müssen."

James hatte nach seiner NFL-Karriere einige psychische Probleme. 2014 wurde er verhaftet, weil er Polizeibeamte angegriffen hatte. Seine Freunde beschrieben ihn jedoch als netten, offenen und großzügigen Kumpel.

James Hardy bei einem Spiel der Buffalo BillsDoug Benc / Staff / Getty Images
James Hardy bei einem Spiel der Buffalo Bills
James Hardy beim TrainingRick Stewart / Getty Images
James Hardy beim Training


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de