Traurige Nachrichten aus Amerika! Wieder einmal verlor ein weltweit berühmter Mensch den bitteren Kampf gegen den hartnäckigen Krebs. Regisseur John G. Avildsen verstarb im Alter von 81 Jahren!

Bekannt wurde der Filmemacher insbesondere durch sein Meisterwerk "Rocky", mit dem er Schauspieler Sylvester Stallone (70) ganz groß herausbrachte. Nun ist er verstorben. Das bestätigte sein Sohn Anthony offiziell gegenüber der Los Angeles Times. Der Grund für den Tod sei eine Krebserkrankung gewesen, um welchen Krebs es sich genau handelte, ist bislang allerdings nicht bekannt. Verstorben ist der Filmprofi in Los Angeles. Der genaue Todeszeitpunkt wurde bisher nicht erörtert.

Der erste Teil von "Rocky" gewann im März 1977 einen Oscar für den besten Film – das verschaffte John G. Avildsen den heiß begehrten Regie-Preis. Auch für den fünften Teil der Erfolgsreihe führte das Ausnahmetalent Regie. Neben berühmten Streifen wie den "Karate Kid"-Dreiteiler geht auch der Actionhit "Inferno" mit Jean-Claude van Damme (56) auf das Konto des kürzlich Verstorbenen.

John G. Avildsen und Sylvester Stallone am "Rocky"-Filmset 1976ActionPress / Everett Collection
John G. Avildsen und Sylvester Stallone am "Rocky"-Filmset 1976
John G. Avildsen, RegisseurActionPress / Everett Collection
John G. Avildsen, Regisseur
John G. Avildsen, RegisseurActionPress / Everett Collection
John G. Avildsen, Regisseur


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de