Durch Das Supertalent wurde Profi-Tänzer Emil Kusmirek (27) bekannt. Gleich drei Mal stellte er sich der Jury rund um Dieter Bohlen (63). Auch wenn es nie zum Sieg reichte, ist die Castingshow immer noch ein Teil von ihm – wortwörtlich! Der gebürtige Pole ließ sich nämlich das Logo der Hit-Sendung tätowieren. Im Promiflash-Interview erzählt der 27-Jährige, wie der Sender auf diese ungewöhnliche Werbung reagiert hat.

Beim Vorentscheid von "Germany's next Tattoomodel" zeigte Emil den "Supertalent"-Stern auf seinem Unterarm. "Da bin ich ganz stolz drauf", meinte er über seinen zwei Wochen alten Körperschmuck. Aber auch die Verantwortlichen bei RTL hätten sich gefreut. "Nach eurem Artikel hat die Redaktion direkt angerufen. Die Produktion hat gesagt: ’Emil das ist mega super’. Die haben sich bedankt und das war ganz einfach wunderschön", beschrieb er die Reaktion auf seine außergewöhnliche Liebesbotschaft an das TV-Format.

Neben der zu "Das Supertalent" möchte sich der Tattoo-Fan noch eine weitere Liebe auf der Haut verewigen lassen. Emil und sein Freund Paul Sawka wollen ein Partnertattoo. Das Motiv möchten sie aber noch nicht verraten: "Wir sind uns nämlich noch nicht sicher", erklärten sie.

Steffen Kurz und Emil Kusmirek im Februar 2019
Getty Images
Steffen Kurz und Emil Kusmirek im Februar 2019
Bruce Darnell, Sylvie Meis und Dieter Bohlen bei "Das Supertalent" 2008
Sebastian Widmann/Getty Images
Bruce Darnell, Sylvie Meis und Dieter Bohlen bei "Das Supertalent" 2008
Steffen Kurz und Emil Kusmirek im Februar 2019
Getty Images
Steffen Kurz und Emil Kusmirek im Februar 2019
Hättet ihr gedacht, dass RTL so auf Emils Tattoo reagiert?452 Stimmen
269
Ja, das ist schließlich eine tolle Werbung für das Format!
183
Nein, das ist schließlich schon eine sehr seltsame Aktion!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de