Langeweile wird bei ihr in nächster Zeit ganz bestimmt nicht aufkommen! Seit Samstagabend darf sich die Stuttgarter Studentin Anahita Rehbein nun stolz Miss Germany 2018 nennen. Mit der hart umkämpften Siegerschärpe kommen aber auch die Verpflichtungen, wie ihr männliches Gegenstück, der amtierende Mister Germany und Leichtathlet Pascal Unbehaun, weiß: Ihm zufolge erwarten die blonde Beauty in den kommenden Monaten einige große Veränderungen!

Der 21-jährige Sportler ist sich sicher: "Miss Germany" zu sein, ist kein Zuckerschlecken! Auf die Frage, was Anahita jetzt bevorsteht, erklärt er im Promiflash-Interview: "Gut, noch mal einen Tick mehr als beim 'Mister Germany'. Da ist der Hype ein bisschen mehr vorhanden, glaube ich. Viele Terminanfragen wird sie bekommen." Ob sich das auch auf das Studium der 23-Jährigen auswirken wird? Abwegig scheint das in Pascals Augen jedenfalls nicht zu sein: "Vieles davon muss sie, glaube ich, über Bord werfen, um ihren Job als 'Miss Germany' zu bewältigen."

An Anahitas Freude über die Schönheitskrone dürften diese Aussichten allerdings nicht viel ändern. Kurz nach ihrer Siegerehrung konnte sie ihre Gefühle kaum in Worte fassen, wie die Baden-Württembergerin Promiflash verriet: "Es ist so viel auf einmal, so viele Emotionen auf einmal. Ich kann es wirklich nicht beschreiben."

Anahita Rehbein, Miss Germany 2018Instagram / anahitarehbein
Anahita Rehbein, Miss Germany 2018
Pascal Unbehaun, Mister Mitteldeutschland 2017/2018Instagram/pascalunbehaun
Pascal Unbehaun, Mister Mitteldeutschland 2017/2018
Anahita Rehbein, SchönheitsköniginInstagram / Anahita Rehbein
Anahita Rehbein, Schönheitskönigin
Glaubt ihr, Anahita wird ihr Studium erst einmal auf Eis legen?480 Stimmen
404
Ja, das kann ich mir gut vorstellen! Vielleicht nimmt sie sich ja ein Urlaubssemester?
76
Nein, ich glaube nicht, dass sie das einfach so fallen lässt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de