Die Welt ist um ein Lächeln ärmer: Der legendäre britische Comedian Ken Dodd ist mit 90 Jahren gestorben! Seit 1954 brachte der Humorist sein Publikum zum Lachen. 1960 schaffte er es sogar in das Guinness-Buch der Rekorde: Innerhalb von dreieinhalb Stunden erzählte er 1.500 Witze. Nun ist der Entertainer tot. Besonders tragisch: Er starb zwei Tage, nachdem er die Liebe seines Lebens geheiratet hatte!

Der Publizist Robert Holmes bestätigte die Todesmeldung gegenüber OK!: "Er starb in seinem Elternhaus, in dem er vor über 90 Jahren geboren wurde. Er hat nie irgendwo anders gewohnt. Es ist absolut erstaunlich." Ken sei für ihn eine der letzten Größen seines Fachs gewesen, niemand habe ihm das Wasser reichen können. Vor seinem Tod war Ken wegen einer Infektion sechs Wochen lang im Krankenhaus gewesen. Nach dem Klinik-Aufenthalt durfte der Komiker zwar wieder nach Hause, doch er war bereits zu schwach, um auf die Bühne zurückzukehren.

Seine verbliebene Zeit wusste der 90-Jährige trotzdem gut zu nutzen: Er heiratete seine Lebensgefährtin Anne Jones nach 40 Jahren Beziehung. "Sie gaben sich vergangenen Freitag das Jawort in ihrem Haus. Er starb zwei Tage später. Anne ist darüber natürlich sehr traurig", berichtete Robert über die letzten Tage seines Klienten.

Ken Dodd mit seiner Frau Anne JonesWPA Pool / Auswahl / Getty Images
Ken Dodd mit seiner Frau Anne Jones
Ken Dodd, britischer KomikerSplash News
Ken Dodd, britischer Komiker
Ken Dodd, EntertainerWPA Pool / Auswahl / Getty Images
Ken Dodd, Entertainer


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de