Trauriger Abschied von YouTube-Star John Bain. Der Gaming-Kritiker ist im Netz wohl besser bekannt unter dem Namen TotalBiscuit. Auf YouTube unterhielt er mit seinen Videos regelmäßig über zwei Millionen Follower. Vor etwa einem Monat gab er dann jedoch bekannt, sich aus gesundheitlichen Gründen zurückziehen zu wollen. Jetzt die tragische Nachricht: John ist mit gerade einmal 33 Jahren an Krebs gestorben.

Seine Frau Gemma gab ihren Verlust jetzt über Twitter bekannt. Zu einem rührenden Gedicht schrieb sie lediglich: "Ruhe in Frieden, mein liebster Schatz." Bereits 2014 litt John zum ersten Mal an Darmkrebs. Damals konnte er den Kampf gegen die Krankheit vorerst gewinnen. Im vergangenen Jahr kehrte der Krebs dann jedoch zurück und hatte auch seine Leber und die Wirbelsäule befallen.

Ende April gab der gebürtige Brite dann nicht nur seinen Rücktritt aus der YouTube-Szene bekannt, er stellte auch gleich klar, dass er nicht mehr lange zu leben habe. "Meine Leber gibt ihren Geist auf und arbeitet mittlerweile so schlecht, dass mich selbst die klinischen Studien, die mir angeboten wurden, nicht mehr aufnehmen wollen", hieß es in einem Statement.

John Bain, YouTuberTwitter / TotalBiscuit
John Bain, YouTuber
John Bain, Gaming-YouTuberTwitter / TotalBiscuit
John Bain, Gaming-YouTuber
John Bain, alias TotalBiscuitTwitter / TotalBiscuit
John Bain, alias TotalBiscuit


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de