Stehen die Nachfolger der Spice Girls fest? Zwischen 1994 und 2001 dominierte die Band – bestehend aus Mel B. (43), Emma Bunton (42), Geri Halliwell (45), Victoria Beckham (44) und Melanie C. (44) – die Popwelt. Was viele vielleicht nicht mehr auf dem Schirm haben: Die Erfolgsgruppe wurde damals von dem Musikproduzenten Simon Fuller (58) entdeckt. Fast 18 Jahre nach der Auflösung der Girl-Group ist der Brite mit einem neuen Musikprojekt am Start: NOW UNITED – das Besondere an der Band? Es ist die wohl internationalste Musikgruppe aller Zeiten!

NOW UNITED besteht aus 13 Teenagern aus zwölf verschiedenen Ländern, die in einem weltweiten Casting ausgesucht wurden. "Für mich ist es wichtig, dass es sich bei Now United nicht um irgendeine weitere Pop-Band handelt. Diese Gruppe kann man vielmehr mit einer Mannschaft aus dem Sport vergleichen", erklärte Simon Fuller in der Bild-Zeitung und fügte hinzu: "Wir haben es mit einer leistungsfähigen Gruppe zu tun, die es in dieser Form noch nicht gegeben hat."

Bei NOW UNITED ist auch ein deutsches Mitglied dabei: die 18-jährige Sina Deinert aus Karlsruhe. "Mein größter Traum ist, dass die Gruppe Erfolg hat, wir alle zusammenwachsen und viel Spaß haben. Ansonsten würde ich gerne mal mit Beyoncé (36) oder Christina Aguilera (37) auf der Bühne stehen, vor denen habe ich so riesigen Respekt", sagte Sina in einem Interview mit Bild.

Die Spice Girls mit Simon FullerInstagram / victoriabeckham
Die Spice Girls mit Simon Fuller
Simon Fuller in Los Angeles 2016Nicky Nelson / WENN.com
Simon Fuller in Los Angeles 2016
Sina Deinert, Mitglied der Band NOW UNITEDInstagram / sinadeinert
Sina Deinert, Mitglied der Band NOW UNITED
Glaubt ihr, dass die Band NOW UNITED Erfolg haben wird?279 Stimmen
93
Ja, was Simon Fuller anpackt, wird zu Gold!
186
Nein, ich glaube nicht, dass sie Erfolg haben werden!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de