Sein Traum ist zerplatzt, jetzt sucht er Zuflucht bei seiner Familie. Jahrelang hat Leroy Sané (22) auf diesen Moment hingearbeitet, 2018 mit gerademal Anfang 20 zum deutschen Kader der Fußballweltmeisterschaft in Russland zu gehören. Doch Nationaltrainer Joachim Löw (58) hat sich anders entschieden – ist sich sicher, Leroy sei noch nicht bereit für die Nationalelf. Nach der bitteren Bekanntgabe richtet er jetzt die ersten Worte an seine Fans aus der Versenkung!

Bei Instagram schreibt der Nachwuchs-Kicker: "Danke euch allen für die aufmunternden Nachrichten gestern und heute. Klar bin ich enttäuscht darüber, dass ich nicht bei der WM dabei bin. Ich muss diese Entscheidung aber akzeptieren." Sein Ziel sei es, alles dafür zu tun, nach diesem Rückschlag noch stärker zurückzukommen. Vorerst zieht sich der Spieler aber laut Bild-Informationen ein wenig aus der Öffentlichkeit zurück – sucht Trost bei seiner Familie im Ruhrgebiet.

Die Weltmeisterschaft wird er dann wohl dort vor dem heimischen TV verfolgen und in Gedanken das deutsche Team unterstützen. Dazu schreibt er schließlich in seinem Post: "Dem DFB-Team wünsche ich natürlich trotzdem viel Erfolg in Russland. Holt euch den Titel!"

Joachim Löw bei einer Pressekonferenz in St. PetersburgDean Mouhtaropoulos/Getty Images
Joachim Löw bei einer Pressekonferenz in St. Petersburg
Leroy Sané beim Testspiel gegen ÖsterreichJOE KLAMAR/AFP/Getty Images
Leroy Sané beim Testspiel gegen Österreich
Leroy Sané bei der Ankunft im WM-Trainingslager im Mai 2018Pierre Teyssot / Splash News
Leroy Sané bei der Ankunft im WM-Trainingslager im Mai 2018
Könnt ihr seinen Rückzug verstehen?1042 Stimmen
967
Auf jeden Fall – die Absage muss er erst mal sacken lassen.
75
Nein – das Leben geht weiter.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de