Erst vor wenigen Wochen schockierte Olympia-Star Bode Miller die Welt mit dieser traurigen Nachricht: Seine einjährige Tochter Emeline ist bei einer Gartenparty in den Swimmingpool der Gastgeber gefallen. Jede Hilfe kam für das kleine Mädchen zu spät – sie ertrank. Jetzt ereilt den afrikanischen Musiker D'banj (38) ein ganz ähnliches Schicksal: Sein einjähriger Sohn soll vergangenes Wochenende im hauseigenen Pool ertrunken sein.

Wie ein Vertrauter des Sängers gegenüber BBC berichtet, ist der kleine Daniel bei dem tragischen Vorfall ums Leben gekommen. Der 38-Jährige selbst soll währenddessen nicht vor Ort gewesen sein, sondern sich im Rahmen der BET Awards in Los Angeles aufgehalten haben. Er hat das Unglück selbst noch nicht bestätigt, veröffentlichte am Sonntag aber ein schwarzes Bild auf seinem Instagram-Account und schrieb dazu: "Harte Zeiten. Aber mein Gott ist immer und ewig treu."

Der süße Lockenkopf war der ganze Stolz des Afrikaners. Immer wieder postete er süße Schnappschüsse mit seinem Nachwuchs. Anlässlich des Vatertags teilte er noch ein süßes Bild, das ihm beim Wechseln einer Windel zeigt. In den Kommentaren sprechen seine Follower ihm nun ihr Beileid aus. "Dein Verlust tut mir leid. Ruhe in Frieden Babyboy", schreibt einer User unter das Foto.

Olympia-Star Bode Miller und seine Tochter EmelineInstagram / millerbode
Olympia-Star Bode Miller und seine Tochter Emeline
D'banj, SängerDavid Livingston/Getty Images
D'banj, Sänger
D'banj wickelt seinen Sohn DanielInstagram / iambangalee
D'banj wickelt seinen Sohn Daniel


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de