Ihre Kurven sind ihr Markenzeichen! Angelina Kirsch (29) gehört seit Jahren zu den erfolgreichsten und gefragtesten Plus-Size-Models in Deutschland. Neben dem Modeln sitzt die blonde Beauty nicht nur seit einigen Staffeln in der Curvy Supermodel-Jury, nun brachte sie sogar auch ihren eigenen Ratgeber "Rock your curves" auf den Markt. So selbstbewusst wie heute war die Laufstegschönheit allerdings nicht immer. Was ihr geholfen hat, sich in ihrem Körper rundum wohlzufühlen, verriet Angelina jetzt in einem Interview.

Wie sie im Gespräch mit Bunte erklärte, habe sie vor allem in der Pubertät mit sich gehadert – unter anderem sagte ihr die eigene Oma, dass sie zu dick sei. In dieser Zeit hat vor allem Angelinas Mama ihr und ihrer Schwester immer wieder Mut zugesprochen. "Sie hat uns beigebracht, uns zu lieben, wie wir sind. Keine Diäten, keine ewige Suche nach Perfektion", erinnerte sich die 29-Jährige zurück. Um sich zu akzeptieren, wie man ist, hatte das Model einen Tipp an alle Frauen: Schreibt den Körperteilen, die ihr so gar nicht mögt, Liebesbriefe: "Ich habe im Leben oft vor dem Spiegel gestanden und mich von oben bis unten betrachtet. Immer wenn mein Po an der Reihe war, habe ich gesagt: 'Wir sind nun einmal füreinander bestimmt. Mein letzter Satz im Tagebuch lautete lange: 'P.S. mein Po, ich liebe dich.'"

Nicht nur ihre kurvige Kehrseite musste dran glauben, auch ihre Orangenhaut bekam ihr Fett weg. "Meine Cellulitis hat schon viele Briefe erhalten. Der Text ging ungefähr so: 'Ihr Dellen wollt euch zeigen? Ich verstehe das. Ist ja auch schrecklich, immer weggesperrt zu sein. Okay, ich gebe euch die Bühne und trage kurze Hosen.''

Angelina Kirsch, ModelInstagram / angelina.kirsch
Angelina Kirsch, Model
Angelina Kirsch, ModelGetty Images
Angelina Kirsch, Model
Angelina KirschInstagram / angelina.kirsch
Angelina Kirsch
Könnt ihr euch vorstellen, euren Körperteilen Briefe zu schreiben?192 Stimmen
107
Ist eigentlich gar keine schlechte Idee, muss ich mal ausprobieren.
85
Die bekommen nur Hassbriefe, mehr nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de