Rachael Bland wird ihrer Familie für immer in Erinnerung bleiben! Vergangene Woche sorgte der Tod der Moderatorin für große Bestürzung in der Medienwelt. Im Alter von nur 40 Jahren war der BBC-Star an Krebs gestorben, nachdem er ein paar Tage zuvor noch einen Abschiedsbrief veröffentlicht hatte. Rachael hinterließ ihren Ehemann Steve und den gemeinsamen, dreijährigen Sohn Freddie – für letzteren bereitete sie vor ihrem Ableben noch eine ganze Reihe Geburtstagsgeschenke vor!

Wie Daily Mail berichtet, wurde jetzt ein neuer Beitrag auf dem Blog der Verstorbenen gepostet. Darin erklärt die Journalistin, dass sie während ihrer letzten Lebenstage Briefe und Notizbücher für ihren Nachwuchs vorbereitet und eine Sammlung an persönlichen Dingen, wie beispielsweise Parfum, zusammengestellt habe. Außerdem verpackte sie 18 Geburtstagsgeschenke für ihren Spross – eins für jedes kommende Lebensjahr. "Jetzt, wo er noch so jung ist, will ich, dass er sich an mich erinnert. Ich hoffe, die Bücher und Geschenke werden ihm ein Stück meiner Liebe hinterlassen, für den Rest seines Lebens. Er wird immer wissen, wie sehr ich ihn geliebt habe!", schrieb Rachael in dem Blogpost.

Gemeinsam mit ihrer Schwester erstellte sie außerdem eine Liste mit Anweisungen für ihren Mini-Schatz und ihren Mann. So soll sie Steve unter anderem dazu aufgefordert haben, die Haare ihres Sohnes nicht zu kurz schneiden und ihn später seine Schule mit aussuchen zu lassen.

Rachael Bland, verstorbene BBC-ModeratorinInstagram / bigclittleme
Rachael Bland, verstorbene BBC-Moderatorin
Rachael und Steve Bland mit ihrem Sohn FreddieInstagram / bigclittleme
Rachael und Steve Bland mit ihrem Sohn Freddie
Steve und Rachael BlandInstagram / bigclittleme
Steve und Rachael Bland
Wie findet ihr Rachaels Hinterlassenschaft für ihren Sohn?7473 Stimmen
7401
Total rührend. Er wird sich immer an die Liebe seiner Mama erinnern!
72
Das war ihre Entscheidung, ich könnte das nicht…


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de