Das ist ja ein echt dickes Ding! Russell Crowe (54) fiel in der Vergangenheit zwar schon öfter durch intensives Gewichts-Jojo auf – und das nicht nur für seine Rollen. In "Gladiator" und "Robin Hood" begeisterte der Australier mit Muskeln und sexy Sixpack, für "Der verlorene Sohn" legte er sich einen serösen Bierbauch zu. Doch so umfangreich wie auf neuesten Bildern haben wir den 54-Jährigen noch nie gesehen: Bei den aktuellen Dreharbeiten für eine TV-Serie ist Russell schlicht nicht wiederzuerkennen.

In Manhattan wurde der Schauspieler am Set gesichtet: im dunklen Nadelstreifenanzug, mit Brille und Gehstock. Wie Daily Mail berichtet, schlüpft der Hollywood-Star für die Produktion mit dem Arbeitstitel "The Loudest Voice in the Room" über den verstorbenen Fox News-Chef Roger Ailes in dessen Haut – und zwar wortwörtlich: Er trägt einen Ganzkörper-Fatsuit, auch sein Gesicht wurde mit viel Latex und Make-up aufgepolstert, das sonst so volle Haar musste einer Halbglatze weichen. Und die Visagisten haben wirklich ganze Arbeit geleistet: Nur Augen und Mundpartie erinnern noch entfernt an den "Gladiator"-Star!

Die Produktion über das Leben des Medienmoguls basiert auf dem Buch "The Loudest Voice in the Room". Ailes war 2017 an den Folgen eines schweren Sturzes gestorben. Die Story beleuchtet vor allem seine letzten Lebensjahre. Neben Russell Crowe werden auch bekannte Stars wie Naomi Watts (50) und Sienna Miller (36) als Ailes' Ehefrau zu sehen sein.

Russell Crowe dreht für den Film "The Loudest Voice" in New York, November 2018MEGA
Russell Crowe dreht für den Film "The Loudest Voice" in New York, November 2018
Russell Crowe beim Screening von "Boy Erased" in New York im Oktober 2018Getty Images
Russell Crowe beim Screening von "Boy Erased" in New York im Oktober 2018
Russell Crowe beim Screening von "The Nice Guys"Rob Kim/Getty Images
Russell Crowe beim Screening von "The Nice Guys"
Habt ihr Russell Crowe hier sofort erkannt?94 Stimmen
22
Ja, man erkennt ihn doch trotzdem
72
Nein, da haben die Visagisten großartig gearbeitet, bei mir hat es eine Weile gedauert


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de