Durchtrainiert bis in die kleinste Muskelfaser! Mit 51 Jahren ist Davina McCall in absoluter Topform. Die UK-Moderatorin tut aber auch etwas für ihre Figur, achtet auf ihre Ernährung und powert sich drei- bis viermal pro Woche je eine Stunde lang so richtig aus. Klar, dass Davina stolz auf ihren Body ist und ihn auch gern auf Instagram zeigt. Dort schlägt ihr allerdings immer wieder der Hass einiger Follower entgegen. Genau mit diesen rechnet sie jetzt ab!

In der UK-Talk-Show This Morning erklärt die dreifache Mutter: "Es gibt Momente, in denen ich antworten will und es nicht tue und das ist wirklich hart. Ich muss mich quasi auf meine Hände setzen." Verständlich, immerhin werfen ihr einige Hater vor, ein schlechtes Vorbild zu sein. "Wenn ich das Gefühl hätte, ein schlechtes Vorbild zu sein, würde ich versuchen etwas zu ändern. Jeder hat seine Meinung. Ich versuche einfach, nicht zu viel davon zu lesen."

Das ist übrigens nicht das erste Mal, dass Davina ihren Kritikern den Wind aus den Segeln nimmt. Bereits einen Tag vor Weihnachten postete sie auf Instagram ein Bikini-Bild von sich und schrieb dazu: "Es ist mir egal, was ihr denkt. Ich verurteile niemanden für das Leben, das er führt oder seine Figur. Wenn ihr das hier alles so sehr hasst, dann – im Ernst – folgt mir nicht mehr."

Davina McCall bei den Cosmopolitan Ultimate Women of the Year Awards 2014Getty Images
Davina McCall bei den Cosmopolitan Ultimate Women of the Year Awards 2014
Davina McCall bei der ITV Gala 2015Getty Images
Davina McCall bei der ITV Gala 2015
Davina McCall, ModeratorinInstagram / davinamccall
Davina McCall, Moderatorin
Hättet ihr gedacht, dass Davina so viel Body-Kritik bekommt?142 Stimmen
18
Ja, sie ist wirklich kein besonders gutes Vorbild!
124
Nein, sie sieht doch toll aus!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de